Ina Kerner:                                  Postkoloniale Theorien zur Einführung

Reuter; Karentzos:              Schlüsselwerke der Postcolonial Studies


Eine gute, verständliche und umfassende Einführung in die postkolonialen Theorien. Viele wichtige Autor*innen werden mit ihren jeweiligen Ansätzen kurz vorgestellt. Allerdings bleibt es bei einer Einführung.

Ein ohne Vorkenntnisse nicht ganz leicht verständliches, aber sehr umfassendes Sammelwerk, in dem die wichtigsten Werke der Postkolonialen Studien einzeln vorgestellt, eingeordnet und kritisch analysiert werden.


Edward Said:    Orientalism

Woher kommt unser Orientbild? Und vor allem: Was sagt es über uns aus? Eines der wichtigsten Werke für mein Fach und wegbereitend für die Postkolonialen Studien.

Byung-Chul Han: Transparenzgesellschaft

Über die Ambivalenz aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen: Eine der besten Analysen der westlichen Gesellschaften, die ich bisher gelesen habe.

Tupoka Ogette:              Exit Racism

Was ist strukturell rassistisch? Sind wir schuld, oder verantwortlich? Sollte ich "Schwarz", People of Color" oder "Farbige" sagen? Eine sehr gute Einführung in das, was wir "Rassismus" nennen und mehr.